www.modellzeppelin.de Foren-Übersicht www.modellzeppelin.de
Spiel-Spass-Modellluftschiffe ( SSM ) ab 770 mm bis 1950 mm Gashüllenlänge
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Depron versiegeln

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.modellzeppelin.de Foren-Übersicht -> Depronseiten und etwas mehr...
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BIGJIM
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 6224
Wohnort: 33607 Bielefeld

BeitragVerfasst am: 06.10.2012, 04:27    Titel: Depron versiegeln Antworten mit Zitat

.
Depron versiegeln...
.

Arrow Schau bitte hier: http://bilder.kleber-und-mehr.de/safecoat/safecoat.html
.
Arrow Diese Textübernahmen zum Produkt stammen aus dem unten aufgeführten Link.
.
Das Produkt heisst SAFE-COAT und hat nichts mit speichern (save) zu tun normalerweise wird das dünn mit einer schaumstoffrolle aufgetragen, trocknen lassen und dann noch ein zweites mal wenn es abgetrocknet ist, das reicht für die Festigkeit und man kann dann sicher drüber malen...
Man kann das ganze noch nach dem lacken mit safecoat erneut überrollen, dann geht die Farbe definitiv nicht ab…
.
.
Ich habe Safecoat auch schon ausprobiert, und war anfangs mit dem Resultat sehr zufrieden. Habe es mit einem kleinen Schaumröllerchen aufgetragen. Leider hält das Zeugs (Produkt) wirklich nicht so Doll.
Ich hatte immer in meinem Kofferraum so hässliche Plättchen, welche vom Safecoat abgefallen sind. Auch das Verhalten bei "nassen Landungen" überzeugt mich nicht, denn das Safecoat wird dann wieder leicht weich und fast etwas klebrig.
.
Die besten Erfahrungen habe ich definitiv mit wasserbasiertem Parkettlack (Bodenversiegelung) aus dem Baumarkt gemacht. Gehört mittlerweile zum Standard wenn ich eine Schaumwaffel baue. Parkettlack ist sehr einfach aufzutragen und wird komplett transparent und ist nach dem trocknen nicht mehr Wasserlöslich. Man kann auch gleichzeitig, falls erforderlich, die Flächen mit 50er Glasmatte verstärken. Hält Bombenfest! Schaumwaffeljets können durch dieses Verfahren in GFK-Jets gewandelt werden. Kostet nicht viel und ist sehr effizient.
Gruss Peter
.
.
Textquellenhinweis: http://www.rc-heli-fan.org/sonstiges-f89/kyosho-hype-wow-t87878.html
.


.


.


LASK: 9/2016
_________________
Mit freundlichem Gruß - - BIGJIM
-----------------------------------------
Ideen entwickeln - sind gesucht, wer macht mit...
Ideen austauschen - und ...
Kreativ werden.
.
.
Bin mal oben - https://lh3.googleusercontent.com/-ddhFAMgHrLA/V08ioFkBivI/AAAAAAAAEcw/w2AXJoHy-MMeX1ANm62wglHQ7j0iAvfZgCCo/s420/homelg.jpg
.
Kleingedrucktes ist hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?p=1480#1480
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.modellzeppelin.de Foren-Übersicht -> Depronseiten und etwas mehr... Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Zugriffe auf die Seite seit dem 24.04.2006: 10546842

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de