www.modellzeppelin.de Foren-Übersicht www.modellzeppelin.de
Spiel-Spass-Modellluftschiffe ( SSM ) ab 770 mm bis 1950 mm Gashüllenlänge
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Das SSM-Luftschiffmodell - Einführung -

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.modellzeppelin.de Foren-Übersicht -> Das SSM-Luftschiffmodell - Einführung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BIGJIM
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 5820
Wohnort: 33607 Bielefeld

BeitragVerfasst am: 10.10.2012, 00:47    Titel: Das SSM-Luftschiffmodell - Einführung - Antworten mit Zitat

.
.
Meine SSM – Luftschiffmodell - Einführung -
.
.
Meiner Meinung, das wahrscheinlich schönste Hobby in der Luft ist das fahren mit einem Modellluftschiff.
.
Es kennzeichnet ... nachdem man sein „Lehrgeld“ bezahlt und diverse Erfahrungen gesammelt hat mit Ruhe und Besonnenheit, denn das „fahren=schwimmen=triften in der Luft hat seine eigenen Gesetze“.
.
Mögen Modellfreunde für Flächen-, Segel-, Elektromotor- und Verbrenner-, Turbinen- und Experimentalflugzeuge, für die Königsklasse .. der Hubschrauber ob Elektro, Verbrenner- und Turbine als auch Scale ihr ein und alles in der jeweiligen Sparte sehen/finden -

Idea Rolling Eyes so schreibe ich hier für das SSM-Luftschiff.
.
.
Arrow SSM-Luftschiff steht für Spiel-Spass-Modell-Luftschiff bis zu einer Gesamthüllenlänge ab 770 mm l (Raumgleiter ohne RC-Motor) bis 1500 mm / (1950 mm).
Ab 2000 mm bis 20 m ist/sind es Prallluftschiffe = www.prallluftschiff.de
.
Es sind die Kauf- und UFO-Luftschiffmodelle als auch die später ersten selbstgeschaffenen Hüllen einschließlich einer dazugehörigen Motorgondel.
.
Zur Thematik von SSM-Luftschiff braucht das „Rad der Modellluftschiffgeschichte“ nicht nochmals geschrieben zu werden, in der Reihenfolge des Grundwissens bis zum Kauf- und später Baumodell werde ich die einzelnen Themen als Link anbieten.
.
Arrow SSM entstand aus einem Forenwortstreit mit dem Luftschiffingenieur, Johannes Eissing aus dem Zeppelinumfeld in Friedrichshafen am Bodensee,
ab 2012 beruflich in USA …
Schau mal hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?t=462
.
Johannes Eissing ist der Moderator zur Luftschiffthematik in diesem Internetforum: http://www.rc-network.de/forum/forumdisplay.php?f=204
.
.
.
.
1. Die Geschichte der Luft- ...schiff... fahrt
.
2. Das Wissen zur Luftraumregelung im Aussenbereich. Innenbereich=Hallenmodellfahrt als Ergänzung.
.
3. Das Kaufluftschiff und/oder UFO, was der Handel bietet..
.
4. Die Haftpflichtversicherung für Luftschiffmodelle (Flugmodellhaftung)
.
5. Der Sender, seine Kanäle und die Frequenz
.
6. Der Auftrieb – die Gase
.
7. Die Energie – Batterie oder Lipo
.
8. Die ersten Erfahrungen mit dem Aufstieg
.
9. Begriffserklärungen und die Planung eines Luftschiffmodells
.
10. Das Starrluftschiffmodell
.
11. Materialbeschaffung
.
12. Linkliste für den SSM – Luftschiffbau
.
13. Die Hülle für das Luftschiffmodell: MYLAR oder PET
.
14. Die Foren im Internet für die Thematik
.
15. Luftschiffdioramen
.
.
.
.
.
1. Die Geschichte der Luft-... schiff... fahrt.
Arrow Schau mal hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?t=334
.
.
.
2. Was man Wissen sollte ist die Regelung des Luftraumes.
Arrow Schau mal hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?t=21
.
Dies gilt nicht für RC-Luftschiffmodelle- -[1] welche in geschlossenen Räumen und/oder Turnhalle betrieben werden.
.
Ebenfalls bedarf es einer Zustimmung für das RC-Luftschiffmodell auf einer öffentlichen Veranstaltung und/oder Messe.
Hier greift die Hausordnung und die Auflagen des Vermieters als auch der Feuerwehrvorschriften zum betreiben selbiger Luftschiffe.
.
Ebenfalls zu beachten ist das Luftrecht in der Halle oder entsprechenden Räumen bei Verwendung von kleinen Kameras.
.
.
.
3. Das Kaufluftschiff und/oder UFO, was der Handel bietet..
Arrow Schau mal hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?p=868#868
.
.
.
4. An wohl erster Stelle steht eine Luftschiffmodell - Haftpflichtversicherung.
Arrow Schau mal hier: http://www.modellzeppelin.de/viewforum.php?f=50
.
.
.
5. Der Sender, seine Kanäle und die Frequenz
Arrow Schau mal hier: http://www.modellzeppelin.de/viewforum.php?f=12
Ergänzend auch hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?t=588
.
.
.
6. Der Auftrieb – die Gase
Arrow Schau mal hier: http://www.modellzeppelin.de/viewforum.php?f=13
.
Zuerst wird ein SSM-Luftschiffer (Pilot) mit Ballongas sein Modell begasen.
.
Wächst das Interesse zum Hobby wird man sich für Helium entscheiden, weil der Auftrieb und das Tragevolumen besser abgestimmt werden kann.
.
Ballongas ist günstiger und wird in kleinen Gebinden angeboten.
.
Helium ist weitaus teurer und es bedarf bereits einer Abfüllarmatur als Druckminderer, Gasdruckanzeiger, Füllschlauch und Füllpistole und einem „30er Schlüssel“.
Die Kosten dafür ohne Helium betraqen ca. 70.- Euro – als erforderlicher Einmaleinkauf.
.
Idea Dieser Hinweis gilt nur für Bielefeld.
Wer für eine "Wochenendluftschifffahrt" - Gas benötigt, kann es gegen geringen Preis bei folgenden Adressen beziehen.

Arrow Pakerie in der Rohrteichstraße - Ecke August-Bebel Straße

Arrow Baloonerie - Bielefeld im Loom - Kellergeschoss

Arrow City-Ballon - Bielefeld Hauptsr. ( Brackwede )

.
.
7. Die Energie – Batterie oder Lipo
Arrow Schau mal hier: http://www.modellzeppelin.de/viewforum.php?f=38
.
.
.
8. Die ersten Erfahrungen mit dem Aufstieg
.
Meine erste Erfahrung war die Einstellung meines Kaufluftschiffes in einem warmen Raum, wobei sich über viele Stunden hinweg das Gas leicht erwärmte und die Hülle recht prall wurde. Später ging ich mit diesem „Eingestelltem Luftschiffmodell“ in eine sehr kühle Turnhalle und die Folienhülle wurde zwar faltiger und beim loslassen des Luftschiffes flutschte es mir an die Hallendecke .. mal locker 7 Meter hoch. Dank der Hilfe des Hausmeisters und seiner großen Leiter war es gegeben relativ rasch das Luftschiffmodell wieder von der Decke zu nehmen. Als Empfehlung würde ich jedem SSM-Piloten sein Modell mit einem entsprechend langen Faden an der Gondel oder am Bug zu fixieren, ( Es ist sogar die Vorgabepflicht bei den Freunden der Modellheißluftballone ein entsprechend langes Seil am Korb zu haben, wenn… ) somit kann ein „entflohenes Luftschiff“ rasch wieder auf den Boden aller Tatsachen zurück geholt werden.
.
.
.
9. Begriffserklärungen und die Planung eines Luftschiffmodells
Arrow Schau mal hier: http://www.modellzeppelin.de/viewforum.php?f=56
.
.
.
10. Das Starrluftschiffmodell
Arrow Schau mal hier: http://www.modellzeppelin.de/viewforum.php?f=52
.
.
.
11. Materialbeschaffung
Linkliste für den SSM – Luftschiffbau
Arrow Schau mal hier: http://www.modellzeppelin.de/viewforum.php?f=4
.
.
.
13. Die Hülle für das Luftschiffmodell
Schau mal hier: MYLAR – http://www.modellzeppelin.de/viewforum.php?f=6
Schau mal hier: PET – http://www.modellzeppelin.de/viewforum.php?f=7
Schau mal hier: PE - http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?t=1705
.
.
.
14. Die Foren im Internet für die Thematik:
Arrow Schau mal hier: http://www.modellzeppelin.de/viewforum.php?f=53
.
.
.
15. Luftschiffdioramen
Arrow Der Bau einer Luftschiffhalle
.
Arrow Der Bau eines Luftschiff-Anlandeplatzes mit Mast oder LKW - ist bereits vorhanden - 4 Module - zusammen 1350 mm lang und Positionslampen
.
Arrow Der Bau eines Tiefladers mit 3 großen[1] Gastankflaschen-Darstellung - ist bereits vorhanden
[1] 320 mm lang, 40 mm Durchmesser und gerundeten Endstücken.
.
Arrow Der Bau eines Luftschiff-Anlandeplatzes - Standmodul mit LED - Befeuerung ist bereits vorhanden
.
Idea . . . oder etwas kleiner, ein Dioramenschaubild mit Luftschiff http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?t=2448
.
.
.
.
.
.
Die Grundausstattung.
.
.
1. Als Anfänger ...
.
.
2. Der aktive Einsteiger ...
.
.
3. Der Profi.
.
.
.
.
Idea 1. Als Anfänger ,
.
beginnt man mit einem Kaufluftschiff und je nach Marktumschau liegt man bei 50.- bis 100.- Euro für einen Luftschiffsatz ...
.
Ein Luftschiffsatz besteht aus Hülle. Motoreneinheit, Funksteuersender meist im 27 Mhz-Bereich und man benötig noch Batterien, wobei die Batteriezelle im Luftschiff teurer ist als die 5 oder 6 Batterien im Sender.
.
Was jetzt noch fehlt ist das Auftriebsgas.
.
Die einfachste Form eine Helium-Einmalkartusche mit einem Gasinhalt von 920ml/110 bar .. Preis ca. 25.- Euro nur reicht meist eine Kartusche nicht aus und man benötigt eine weitere davon .. ~ 2 x 25.- Euro = 50.- Euro
.
Rechnet man dies einmal zusammen, so liegt man schon bei 100.- bis 150.- Euro und hat dann den Flugfahrspaß für einen Nachmittag bzw. Wochenende.
.
Wo wird gefahren Question
.
Hat man eine Verbindung zum Hausmeister einer Turnhalle so ist das Problem gelöst.
.
Kennt man keinen solchen Hausmeister sollte man einem Sportverein angeschlossen sein..
.
..ist dies auch nicht der Fall, so bleibt das Wohnzimmer oder es sei draussen absolut Windstill kann man auch dort hin gehen.
.
Man kann auch eine Turnhalle oder einen Festsaal in einer Gaststätte für ein paar Stunden mieten, sofern freie Kapazitäten vorhanden sind.
.
Auf zum Spass pur, jetzt kann man richtig loslegen und die feinen Luftströmungen mit dem Modell ergründen. Man übt das starten und Anlanden an einem aufgestellten Stab (Mast). Man macht eine Feldlandung in einem abgesteckten Bereich.
.
Die ersten Erfahrungen werden gesammelt. Wink
.
.
.
.
.
Idea 2. Der aktive Einsteiger,
.
wird wahrscheinlich sein Gas (Helium 4.0) aus einer Stahlmantelflasche ob 5, (Wochenendstahlmantelflasche) 10, oder 20 Liter bereithalten.
Gaspreise sind Händlerabfragungen.
Jedoch ist hierbei Vorsicht geboten, denn es gibt Händler welche für die Stahlmantelflasche auch noch ein Tagesgeld berechnen.
.
Dazu benötigt man noch eine Armatur (Messing) mit einem Druckminderer und Gasdruckanzeiger, einschließlich einem Gasfüllschlauch und einen 30er Schlüssel zum festziehen der Rändelmuttern von Armatur zur Gasflasche .. dies sind Einmalkosten und liegen um die 50.- bis 60.- Euro
.
Die Füllpistole zum Einfüllen des Gases bei 15.- Euro.
.
Die Luftschiffmodelle können noch Kaufhüllen (ca. 15.- Euro) sein oder man beginnt in das Hobby weiter einzusteigen.
.
Will man selbst ein Luftschiff bauen, wird man erst einmal klein damit beginnen um zu sehen welch ein Hindernis als nächster Schritt kommt.
Wird eine gewisse Größe erreicht, wird es aufwendig, teuer und es bleibt die Frage .. mache ich weiter.
.
Idea Hier flechte ich einmal den Gedanken von Holger aus Osnabrück ein.
Holger vergleicht das immer gern mit einer x³-Funktion: Verdoppelt man die Länge des Schiffes, steigen Aufwand, Volumen und Kosten um das Zehn-fache!!!
Das darf man keinesfalls unterschätzen.
.
Bleibt erst einmal zu sagen: schau dich im Forum mal um, da sind Vorlagen für Schnittbahnen kleinerer Schiffe, versuch dich da erst einmal!
.
Wenn Geld nicht das Problem ist, kann man ein 3 Meter Luftschiff auch kaufen, aber das wären dann schon tausend Euro…
Ich weiß, dass das immer blöd ist, wenn jemand einem aus einer Idee eine Illusion macht, aber in dieser Größe wird das nichts werden. Sowas umzusetzen ist WIRKLICH eine Wissenschaft und läßt sich nicht in ein paar Sätzen erklären. Man muss grundsätzlich einfach mal am kleineren Modell die Zusammenhänge von Hüllengewicht / Hüllenform / Volumen / Motorleistung kennen lernen. Das sind Parameter die einfach stimmen müssen… und.. und.. und…
.
.
.
.
.
Idea 3. Der Profi,
.
wird sich einem Forum anschließen … Link: http://www.modellzeppelin.de/viewforum.php?f=53
… und seine Erfahrungen mit andern Luftschifffreunden tauschen.
Link: http://www.modellzeppelin.de/viewforum.php?f=68
.
.
.
.
- -[1] Allgemein gültiger Hinweis für SSM-Luftschiffgleiter und Innenraummodelle
.
Ein SSM-Luftschiff ist nur für den Innengebrauch !
Der Hersteller ist nicht für den Verlust oder Schäden am Luftschiff verantwortlich, wenn das SSM-Luftschiff im Freien verwendet wird.
.
Der Ballon dehnt sich aus, wenn die Temperatur steigt. Wenn man den Ballon vollständig füllt bei einer kalten Temperatur und die Temperatur steigt im temperierten Raum, kann der Ballon reißen oder platzen.
.
Versuchen Sie nicht den Ballon weiter zu füllen, nachdem er fest wird, er könnte platzen, an einer Naht, wodurch die Hülle nutzlos wird.
.
Seien Sie vorsichtig.
Halten Sie den Ballon sicher am Füllventil fest, nachdem er gefüllt ist, weil der Ballon fortfliegen könnte, wenn man ihn entfernt!
.
Lassen Sie den mit Helium gefüllten Ballon in keinem Auto, er kann reißen oder platzen, wenn die Temperatur im Inneren des Autos steigt, denn das Helium dehnt sich aus.

.

.


.
.
.
PS: Ich hege die Absicht, wieder ein Modezeppelin-Forum zu eröffnen, zur Zeit unter dem Namen einer anderen vorhandenen Webseite: http://forum.modellzeppelin.de/ - -
wurde nicht angenommen, Seite wird wahrscheinlich abbestellt.
wenn dieser Link nicht mehr aktuell ist, dann bitte hier http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?t=1734
.
.
.


.
.
.
Arrow Diese Seite wurde aktualisiert am 6/2018
.
.
.


.
_________________
Mit freundlichem Gruß - - BIGJIM
-----------------------------------------
Ideen entwickeln - sind gesucht, wer macht mit...
Ideen austauschen - und ...
Kreativ werden.
.
.
Bin mal oben - https://lh3.googleusercontent.com/-ddhFAMgHrLA/V08ioFkBivI/AAAAAAAAEcw/w2AXJoHy-MMeX1ANm62wglHQ7j0iAvfZgCCo/s420/homelg.jpg
.
Kleingedrucktes ist hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?p=1480#1480
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.modellzeppelin.de Foren-Übersicht -> Das SSM-Luftschiffmodell - Einführung Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Zugriffe auf die Seite seit dem 24.04.2006: 9973853

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de