www.modellzeppelin.de Foren-Übersicht www.modellzeppelin.de
Spiel-Spass-Modellluftschiffe ( SSM ) ab 770 mm bis 1950 mm Gashüllenlänge
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Mehr Wissen zu Polyesterfolien = Mylar

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.modellzeppelin.de Foren-Übersicht -> MYLAR - Spiegelfolien
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BIGJIM
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 4516
Wohnort: 33607 Bielefeld

BeitragVerfasst am: 18.05.2015, 04:30    Titel: Mehr Wissen zu Polyesterfolien = Mylar Antworten mit Zitat

.
Mehr Wissen zu Polyesterfolien = Mylar
.
.
Technische Polyesterfolie (Mylar, Hostaphan, Melinex) - [Bünde, 21.11.2012]
.
Polyesterfolien
.
Mylar
ist eine transparente, flexible Polyesterfolie auf Basis von Polyethylenterephthalat.
Diese Folie wirkt mit zunehmender Materialstärke milchig trüb.
Die Eigenschaften von Mylar sind eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und gängige Lösungsmittel.
Sie kann bei Temperaturen von -70 °C bis 150 °C eingesetzt werden.
Da sie keinerlei Weichmacher enthält, wird sie bei Alterung unter normalen Bedingungen nicht spröde.
.
.
Bei Hostaphan handelt es sich um hochwertige, glasklare Folien aus Polyethylenterephthalat (PET),
die sich durch eine hohe Transparenz und äußerst geringe Trübung auszeichnen.
Exzellente mechanische Festigkeit und hohe Formbeständigkeit sind weitere positive Merkmale.
.
Anwendung findet Hostaphan u. a. in Overheadprojektionen, Bedruckungen und Etiketten.
Ein weiterer Produktvorteil besteht in der Eignung für alle üblichen Druckverfahren (Offset-, Flexo-, Kupfertief- und Buchdruck),
sowie in der hervorragenden, verzerrungsfreien Optik und der guten thermischen Beständigkeit.
Diese Polyesterfolien sind ein- oder beidseitig mit einem Haftvermittler für wasserlösliche Bedruckungen und Beschichtungen ausgerüstet.
.
.
Melinex
ist eine flexible, weiße Polyesterfolie mit matten Oberflächen.
Die Eigenschaften sind ein relativer Temperaturindex von 140 °C und ein mechanischer RTI von 130 °C .
Zudem verfügt sie über ein besseres Alterungsverhalten im Vergleich zu Standard-Polyesterfolien, die einen höheren Oligomergehalt haben.
Weiterhin werden an Melinex eine hohe Durchschlagsfestigkeit, eine geringe Veränderung dielektrischer Werte, besondere mechanische Eigenschaften,
sowie eine sehr gute hydrolytische Stabilität geschätzt.
.
.
Bei J. Schwarz kann technische Polyesterfolie auf verschiedene Arten bearbeitet werden.
Möglich sind Lasern, Stanzen, Biegen und Verformen, sowie das selbstklebende Ausrüsten.
Verwendet werden die Polyesterfolien z. B. als Isolierfolien, Kabelführungen, Trennfolien, Papierführungen, Ableitfolien und als Gleitfolien.
.
.
Druckvorbehandelte Polyesterfolie (Autotype)
Die Firma Autotype stellt hochwertige Industriepolyesterfolien wie z. B. Autotex her. Bei Autotex handelt es sich um eine qualitativ hochwertige,
strukturierte Polyesterfolie, die aus einer Polyesterbasis und einer flexiblen, chemisch gebundenen, UV ausgehärteten, strukturierten Beschichtung besteht.
.
Kategorie: Materialkunde
Tags: Hostaphan, Melinex, Mylar, Polyesterfolie, Polyesterfolien
.
.


.


.
Textquellenhinweis - internet

.
_________________
Mit freundlichem Gruß - - BIGJIM
-----------------------------------------
Ideen entwickeln - sind gesucht, wer macht mit...
Ideen austauschen - und ...
Kreativ werden.
.
.
Bin mal oben - https://lh3.googleusercontent.com/-ddhFAMgHrLA/V08ioFkBivI/AAAAAAAAEcw/w2AXJoHy-MMeX1ANm62wglHQ7j0iAvfZgCCo/s420/homelg.jpg
.
Kleingedrucktes ist hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?p=1480#1480
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BIGJIM
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 4516
Wohnort: 33607 Bielefeld

BeitragVerfasst am: 18.05.2015, 04:50    Titel: Antworten mit Zitat

.
Mylarfolie
.
Mylar ist ein Markenname des Unternehmens DuPont für eine Polyethylenterephthalat-Polyesterfolie (BOPET: biaxially-oriented polyethylene terephthalate).
.
Mylar zeichnet sich vor allem durch hohe Zugfestigkeit, chemische, mechanische und thermische Stabilität sowie Transparenz aus.
.
Mylar ist ein guter elektrischer Isolator, es hat eine geringe Wasseraufnahme (0,3%) und eine elektrische Durchschlagsfestigkeit von etwa 180 V/µm.
.
Mylar ist die leichteste Folie bei höchster Festigkeit, die hergestellt werden kann.
.
Mylar wiegt je nach Beschichtung 10 bis 11 g/m² aber auch 2,2 g/m² sind möglich[1]
Mehrere Unternehmen stellen BOPET- und andere Polyesterfolien unter verschiedenen Markennamen her, Mylar wird aber oft als allgemeiner Überbegriff verwendet.
.
.
.
Geschichte und Herstellungsverfahren
.
Mylar wurde Mitte der 1950er Jahre von DuPont entwickelt.
.
Der 1961 von der NASA gestartete „Echo“-Satellit war ein Ballon aus einer 0,127 mm (5 mil) dicken, metallbeschichteten Mylarfolie mit einem Durchmesser von rund 30 m.
.
Hergestellt wird Mylar, indem eine dünne Schicht aus geschmolzenem PET auf eine Walze aufgetragen wird, und dann orthogonal zur Walzendrehrichtung gedehnt wird.
Eine Seite ist nun glatt, die andere ist rau, und kann bedruckt oder beschichtet werden.
.
Arrow Mylar kann durch Sputtern mit Aluminium beschichtet werden.
Das Produkt weist eine wesentlich geringere Gasdurchlässigkeit auf (wichtig für Lebensmittelverpackungen und Helium-Folienballons) und reflektiert bis zu 99 % des Lichts
inklusive eines Großteils des Infrarotspektrums.
.
Wie Alufolie hat auch aluminiertes Mylar eine matte und eine glänzende Seite.
.
Mylar ist sehr reißfest, im Gegensatz zu Stanniol und Alufolie.
Durch seine reflektierenden Eigenschaften kann es zur Wärmeisolation verwendet werden, als dünne gold-silbrige Folie in Notfallapotheken als Rettungsdecke
zum Warmhalten von Verletzten, mehrlagig in der Raumfahrt.
.
.
Verwendung
.
Rettungsfolie, Dicke ca. 15 µm, 32 Lagen: 450 µm (Messschieber-Anzeige)
.
• Elektrischer Isolierstoff, z.B. bei LCD-Invertern

• Thermisches Isolationsmaterial (z. B. in Rettungsdecken oder Zelten)

• Abdeckung von Nahrungsmittelbehältern (u.a. mikrowellen- und backofengeeignet)

• als reflektierende Verzierung auf Büchern, Karten oder Kunstdrucken

• für Dokumentenhüllen (beispielsweise für Archivierungszwecke)

• als Überlegfolie zur zerstörungsfreien Verwendung und Beschriftung von Landkarten

• Dielektrikum in Folienkondensatoren und als Basismaterial für flexible Leiterplatten

• Sonnensegel (z.B. Cosmos 1)

Ballons und Modell-Luftschiffe; insbesondere metallbeschichtet hat es eine wesentlich geringere Helium-Durchlässigkeit als Gummi

• Grundsubstrat für magnetische Bänder (z. B. VHS- oder Audio-Kassetten)

• als Membranen für elektrostatische Lautsprecher, Kondensator- und Elektretmikrofone

• In den NASA-Raumanzügen sind 5 Mylarschichten eingearbeitet, um die Wärmeisolation und die Gasdichtigkeit herzustellen

• Herstellung von Trommelfellen (Drumheads) siehe www.remo.com

• Reflektoren für Leuchtstoffröhren

• Schutz für die Spielfläche von Flipperautomaten

• Herstellung moderner Laminatsegel für den Regattasport

• Verwendung in Abstandhaltern für Mehrscheibenisolierglas

• Material für Lochstreifen
.


.


.
_________________
Mit freundlichem Gruß - - BIGJIM
-----------------------------------------
Ideen entwickeln - sind gesucht, wer macht mit...
Ideen austauschen - und ...
Kreativ werden.
.
.
Bin mal oben - https://lh3.googleusercontent.com/-ddhFAMgHrLA/V08ioFkBivI/AAAAAAAAEcw/w2AXJoHy-MMeX1ANm62wglHQ7j0iAvfZgCCo/s420/homelg.jpg
.
Kleingedrucktes ist hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?p=1480#1480
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BIGJIM
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 4516
Wohnort: 33607 Bielefeld

BeitragVerfasst am: 20.06.2016, 10:44    Titel: Antworten mit Zitat

.
.
Mylar® Polyesterfolien
.
Mylar® ist der Handelsname von DuPont für eine Familie von Polyesterfolien, die mit zunehmender Dicke milchig trüb werden. Sie bietet ein ausgezeichnet Kombination von elektrischen sowie chemischen, thermische und physikalische Eigenschaften. Aufgrund der großen Menge gefertigter Folie sind PET-Folien zudem günstig.
.
Die Polyesterfolie zeichnet sich durch eine ausgezeichnete Beständigkeit gegen gängige Lösemittel aus.
.
Mylar® Folien sind bei Temperaturen von -70 °C bis 150 °C einsetzbar. Da sie keinerlei Weichmacher enthalten, werden sie bei Alterung unter normalen Bedingungen nicht spröde.
.
Einzelne Typen sind besonders UV-beständig und weitere sind mittlerweile extrem hydrolysefest.
.
Mylar® Polyesterfolie kann bis 130°C dauerhaft eingesetzt werden (class B gemäß UL 746C) als Isolation in Transformatoren, Elektromotoren und anderen elektrischen und elektronischen Geräten. Die UL-Filenummer ist E93687
.
Mylar® Folien sind in einem großen Dickenbereich erhältlich. So gibt es 4µm Versionen, die z.B. in der Kondensatorfertigung eingesetzt werden. Im Bereich zwischen 19µm und 350µm sind sie als Standard bei der CMC Klebetechnik Lagerware.
.
Mylar® Folien bieten eine sehr hohe Durchschlagsspannungsfestigkeit bis 280kV/mm
.
Mylar® Folien sind in verschiedensten Ausführungen erhältlich
.
Mylar® Folien sind chemisch sehr stabil
.
Mylar® Folien können hochtransparent sein (Bildschirmfolien)
.
Mylar® Folien können bedruckt werden und sind sehr gas- bzw. aromadicht
.
Mylar® Folien haben eine hervorragende Maßhaltigkeit auch bei erhöhten Temperaturen
.
Um die speziellen Anforderungen der verschiedenen Märkte besser abdecken zu können, wurden verschiedene Spezialtypen entwickelt. Besonders die Solarenergie forderte in den letzten Jahren eine Alternative zu Tedlar®, was dazu führte, das heute Mylar@ Folien auf dem Markt sind, die eine exzellente UV- und Hydrolysebeständigkeit aufweisen.
.
Mylar® A Folien dies ist die Standardversion von Mylar® PET-Folien mit ausgewogenen mechanischen, elektrischen und chemischen Eigenschaften
.
Mylar® ADS Folien eine besonders schrumpfarme Version der Mylar® A Folien. Größere Maßhaltigkeit bis 150°C Temperatureinsatz.
.
Mylar® C Folien besonders mechanisch stabile Version mit hervorragenden elektrischen Eigenschaften für Kondensatorhersteller
.
Mylar® D Folien gute Beschichtbarkeit und Metallisierbarkeit mit leicht matter Oberfläche für optimales Abrollverhalten
.
Mylar® HS Folien eine Schrumpffolie auf Polyesterbasis für Isolations- und Verpackungszwecke (FDA Zulassung vorhanden)
.
Mylar® OL Folien Familie von Mylar® Folien mit zusätzlicher Ausrüstung (hitzeaktivierbarer PET-Schicht)
.
.
.
Es gibt neben den dargestellten Typen eine ganze Menge weitere Mylar® Folien mit speziellen Eigenschaften. Nicht jeder Folientyp ist immer verfügbar und wird nur auf Anfrage und unter Beachtung der Mindestmengen beschafft.
.
.
Mylar® der registrierte Handelsname für Polyesterfolie von DuPont.
.
.
Die vorstehenden Informationen sowie unsere anwendungstechnische Beratung in Wort, Schrift und durch Versuche erfolgen nach bestem Wissen, gelten jedoch nur als unverbindliche Hinweise. Die Beratung befreit Sie nicht von einer eigenen Prüfung unserer aktuellen Beratungshinweise - insbesondere unserer Datenblätter und technischen Informationen - sowie unserer Produkte im Hinblick auf ihre Eignung für die beabsichtigten Verfahren und Zwecke.
.
.
Impressum
Kontakt:
.
CMC Klebetechnik GmbH
Rudolf-Diesel-Straße 4
D-67227 Frankenthal
.
Tel. 06233/872-300
Fax. 06233/872-390
E-Mail: info@cmc.de
.
Geschäftsführer Bert Schattschneider, Serge Scherer
.
.




.
_________________
Mit freundlichem Gruß - - BIGJIM
-----------------------------------------
Ideen entwickeln - sind gesucht, wer macht mit...
Ideen austauschen - und ...
Kreativ werden.
.
.
Bin mal oben - https://lh3.googleusercontent.com/-ddhFAMgHrLA/V08ioFkBivI/AAAAAAAAEcw/w2AXJoHy-MMeX1ANm62wglHQ7j0iAvfZgCCo/s420/homelg.jpg
.
Kleingedrucktes ist hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?p=1480#1480
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.modellzeppelin.de Foren-Übersicht -> MYLAR - Spiegelfolien Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Zugriffe auf die Seite seit dem 24.04.2006: 8222855

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de