www.modellzeppelin.de Foren-Übersicht www.modellzeppelin.de
Spiel-Spass-Modellluftschiffe ( SSM ) ab 770 mm bis 1950 mm Gashüllenlänge
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

6. PI X Daumen ...

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.modellzeppelin.de Foren-Übersicht -> Meine Seite - 1. zum Modellluftschiff ab 770 mm
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BIGJIM
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 5848
Wohnort: 33607 Bielefeld

BeitragVerfasst am: 02.02.2011, 22:52    Titel: 6. PI X Daumen ... Antworten mit Zitat

.
PI X Daumen.
.
.
Idea Schau auch hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?t=983
.
Auftrieb (... siehe auch ... Volumen)
Um genau zu sein, kommt der Auftrieb von der Luft und nicht vom 'Traggas'. Das ist lediglich 'leichter als Luft', und so bleibt der Unterschied zwischen dem Auftrieb der Luft und dem Gewicht des Traggases als 'Tragkraft' für uns nutzbar.
Als Daumenregel gilt: Helium hat eine Tragkraft von 1kg/m³ oder 1g/ltr. Das Volumen eines typischen Luftschiffkörpers kann man recht gut
abschätzen mit V=L*D*D*0.52 hier ist V das Volumen, L die Länge und D der Durchmesser. Das soll zunächst reichen.
.
Arrow Daumenregel
Gewicht........ –-- Helium -------- Liter
1000 g .......... = 1 cbm......... = 1000
500 g ............ = ½ cbm........ = 500
100 g ............ = 0,1 cbm...... = 100
50 g .............. = 0,05 cbm.... = 50
10 g .............. = 0,01 cbm.... = 10
1 g ................ = 0,001 cbm . = 1
.
.
Die Wissenschaftsluftschifffreunde sehen den Bau ihrer Modelle bereits im Vorfeld in kompletter Berechnung und setzten dann den Zusammenbau um.
.
Als SSM-Luftschiffbauer betrachte ich die Luftschiffhülle als ein Projekt in „Nebensache“, denn mir liegt es mehr daran sehenswerte und funktionsgerechte Motorgondeln zu besitzen.
.
Eine funktionsgerechte Motorgondel mit allen Komponenten eingebaut wird nach Fertigstellung gewogen aus diesem Gewicht, plus einem weiteren geschätztem Hüllenkonzept wird eine Hülle gebaut.
.
Woher ich diese Zuversicht nehme, dass es klappt Question
.
Ganz einfach, es das Ziel im Auge zu haben ... eine Hülle zu gestalten, was wieviel „Gewicht“ heben kann, denn die „Daumenregel“ ist bekannt. PI x Daumen...
.
Gashüllen aus MYLAR sind bei meinem „Spieltrieb“ etwas kurzlebiges.
An PE-Folien für eine Gashülle war noch kein „Mumm“ vorhanden, denn meine Erfahrungen sind bei MYLAR groß.
.



.
_________________
Mit freundlichem Gruß - - BIGJIM
-----------------------------------------
Ideen entwickeln - sind gesucht, wer macht mit...
Ideen austauschen - und ...
Kreativ werden.
.
.
Bin mal oben - https://lh3.googleusercontent.com/-ddhFAMgHrLA/V08ioFkBivI/AAAAAAAAEcw/w2AXJoHy-MMeX1ANm62wglHQ7j0iAvfZgCCo/s420/homelg.jpg
.
Kleingedrucktes ist hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?p=1480#1480
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.modellzeppelin.de Foren-Übersicht -> Meine Seite - 1. zum Modellluftschiff ab 770 mm Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Zugriffe auf die Seite seit dem 24.04.2006: 9987059

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de