www.modellzeppelin.de Foren-Übersicht www.modellzeppelin.de
Spiel-Spass-Modellluftschiffe ( SSM ) ab 770 mm bis 1950 mm Gashüllenlänge
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ist die Ätzerei Neuland für Sie?

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.modellzeppelin.de Foren-Übersicht -> 19. Wissenswertes wie gemacht ?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BIGJIM
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 5334
Wohnort: 33607 Bielefeld

BeitragVerfasst am: 03.10.2015, 14:49    Titel: Ist die Ätzerei Neuland für Sie? Antworten mit Zitat

.
Ist die Ätzerei Neuland für Sie?
Dann werden sicher folgende Fragen auftauchen:




Wie funktioniert die Ätzerei ?

Was brauche ich dazu ?

Braucht man eine Ätzanlage ?

Ist eine Dunkelkammer notwendig ?

Wie viele Bleche lassen sich ätzen ?

Wie lange dauert das Ätzen ?

Sind auch dickere Bleche zu ätzen ?

Wie steht es mit der Entsorgung ?

Gibt es Literatur zum Ätzen ?

Kann ich das auch ?

Nehmen Sie Ätzarbeiten an ?

Wie wird versendet?

Wie funktioniert die Bezahlung?

Allgemeines

.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

.
Wie funktioniert die Ätzerei ?
.
Das Ätzen gliedert sich in 3 Teile: Belichten - Entwickeln - Ätzen. Beim Belichten mit einer Lichtquelle, die ultraviolettes Licht abgibt, wird die Zeichnung eines Bauteiles auf die lichtempfindliche Oberfläche des Bleches übertragen. Beim Entwickeln im Entwicklerbad wird bei positiv beschichteten Blechen an den belichteten Stellen der Fotolack weggespült. An den unbelichteten Stellen (Zeichnung des Bauteiles) bleibt der Fotolack auf dem Blech. Beim Ätzen wird das Metall, das nicht durch Fotolack geschützt ist, abgetragen. Übrig bleibt Ihr Bauteil.
.
Was brauche ich dazu ?
.
Sie brauchen eine Zeichnung von dem Bauteil, das Sie ätzen wollen (mit der Hand oder dem Computer zeichnen), eine Lichtquelle mit einem hohem ultravioletten Lichtanteil und 2 Behälter zum Entwickeln und Ätzen. Außerdem die mit Fotolack beschichteten Bleche, sowie den Entwickler und das Ätzmittel.
.
Braucht man eine Ätzanlage ?
.
Wenn Sie von Anfang an gute Ätzergebnisse haben wollen, sollten Sie sich eine Ätzanlage zulegen. Denn nur hier sind die Bedingungen - bewegtes und beheiztes Bad - optimal. Und dies haben Sie weder im Einmachglas noch in einer flachen Schale.
.
Ist eine Dunkelkammer notwendig ?
.
Nein! Die Bleche können bei gedämpftem Tageslicht verarbeitet werden.
.
Wie viele Bleche lassen sich ätzen ?
.
Bei mittlerer Zeichendichte und optimalen Ätzbedingungen (frisches, beheiztes und bewegtes Bad)
lassen sich etwa vier bis fünf 0,2mm-Bleche (125 x 250mm)mit 1,5l Ätzflüssigkeit ätzen.
.
Wie lange dauert das Ätzen ?
.
Ein 0,2mm-Blech, das von beiden Seiten geätzt wird, braucht in einem frischen, beheizten und bewegten Ätzbad etwa 15 - 20 Minuten. Generell gilt: je schneller geätzt wird, desto präziser sind die Teile. Denn das Blech wird weniger unterätzt, die Kanten bleiben gerade und glatt. Und dies erreicht man nur mit einem erwärmten und bewegten Ätzbad.
.
Sind auch dickere Bleche zu ätzen ?
.
Jein! Mit teuren Sprüh - Ätzanlagen sind Stärken bis etwa 1 mm kein Problem. Das Durchätzen in einer Tauch - Ätzanlage wird über 0,5mm Materialstärke etwas schwierig. Dickere Bleche können jedoch problemlos angeätzt werden (z.B. Riffelbleche, Schilder, Holzstruktur usw.).
.
Wie steht es mit der Entsorgung ?
.
Die Chemikalien lassen sich neutralisieren (Neutralisierungsmittel). Die Reste aus dem Neutralisierungsprozess müssen bei einer Sondermüllsammelstelle abgegeben werden. Kleine Mengen werden problem- und kostenlos angenommen. Vorher draufschreiben was drin ist!
.
Gibt es Literatur zum Ätzen ?
.
Bis jetzt gibt es nur Literatur zum Selbstätzen von Elektronikplatinen. Aber mit unserer ausführlichen Arbeitsanleitung, die jeder Erstbestellung automatisch beigelegt wird, gelingt das Ätzen jedem.
.
Kann ich das auch ?
.
Ja! Sie müssen - eigentlich wie bei fast allem - nur sorgfältig arbeiten. Wichtig sind gute Zeichnungen. Diese Zeichnungen bzw. Filme werden auch Fotowerkzeug genannt. Und Sie wissen ja, je besser das Werkzeug umso besser das Werkstück. Falls mal etwas nicht funktioniert - kurz anrufen. Wir helfen garantiert weiter!
.
Nehmen Sie Ätzarbeiten an ?
.
Ja! Die Standardgröße der Ätzbleche beim Auftragsätzen beträgt 200 x 300mm und 300 x 400 mm. Alles weitere finden Sie unter Auftragsätzen.
.
Wie wird versendet?
.
Entweder mit DHL (gelbe Post) oder mit GLS. Je nach Größe der bestellten Artikel im Einschreibe-Brief oder im versicherten Paket. In der Regel sind alle Artikel in genügender Stückzahl vorrätig. Sollte die Lieferung mal etwas länger dauern, war ein Artikel ausverkauft und musste nachbestellt werden. Die bestellten Waren werden immer mittwochs und freitags zur Post gebracht. Genaueres steht bei "Bestellen" und in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen "AGB".
.
Wie funktioniert die Bezahlung?
.
Leider lässt uns die Zahlungs“moral“ vieler Kunden keine Wahl mehr. Der Kauf auf Rechnung kann nicht mehr angeboten werden. Deshalb liefern wir nur noch entweder gegen Bankeinzug oder Vorauskasse. Kopieren Sie das Formular unter dem Menüpunkt "Bestellen", füllen es aus, wählen eine Zahlungsweise und schicken es per mail. Bei Bankeinzug wird nach Versand der Waren der Rechnungsbetrag von Ihrem Konto abgebucht. Bei Vorkasse senden wir Ihnen die Vorausrechnung per mail oder Fax, Sie überweisen den Rechnungsbetrag auf unser Konto und nach Eingang der Zahlung werden die Artikel versandt.
.
Allgemeines
.

Wenn Sie etwas Bestimmtes suchen und hier oder im Katalog nicht finden, schreiben sie bitte eine mail oder rufen Sie kurz an. Falls Sie Fragen zum Ätzen oder Probleme beim Ätzen haben am besten anrufen. Am Telefon lässt sich das viel schneller und präziser erledigen. Telefonisch können Sie uns zwischen 9 und 12 und wieder ab 14 Uhr, freitags zwischen 9 und 12 Uhr, unter Telefon 06331/12440 erreichen. Ein Anrufbeantworter und ein Fax 06331/608 508 stehen Ihnen auch zur Verfügung.
Die mail-Adresse lautet: saemann-aetztechnik@t-online.de.
Sie können auch gerne vorbeikommen.
Am besten einige Tage vorher anrufen und einen Termin vereinbaren.
.
.
.
Textquellenhinweis: http://saemann-aetztechnik.de/selbstaetzen/allgemeines/index.html
.
.
Idea Arrow In eigener Sache: Weitere Hinweise, Beiträge und Links befinden Sie auf der Webseite von Sämann-Ätzttechnik - D - 66953 Pirmasens
.
.
Ansprechpartner:
.
SAEMANN Ätztechnik
Gerhard Saemann
Zweibrücker Str. 58
66953 Pirmasens
Tel.: +49 / (0)6331 / 12440
Fax: +49 / (0)6331 / 608 508
Mail: saemann-aetztechnik@t-online.de
http://www.saemann-aetztechnik.de
.


.


.
_________________
Mit freundlichem Gruß - - BIGJIM
-----------------------------------------
Ideen entwickeln - sind gesucht, wer macht mit...
Ideen austauschen - und ...
Kreativ werden.
.
.
Bin mal oben - https://lh3.googleusercontent.com/-ddhFAMgHrLA/V08ioFkBivI/AAAAAAAAEcw/w2AXJoHy-MMeX1ANm62wglHQ7j0iAvfZgCCo/s420/homelg.jpg
.
Kleingedrucktes ist hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?p=1480#1480
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.modellzeppelin.de Foren-Übersicht -> 19. Wissenswertes wie gemacht ? Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Zugriffe auf die Seite seit dem 24.04.2006: 9427321

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de