www.modellzeppelin.de Foren-Übersicht www.modellzeppelin.de
Spiel-Spass-Modellluftschiffe ( SSM ) ab 770 mm bis 1950 mm Gashüllenlänge
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Das Starrmodellluftschiff - "Gaszellen"

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.modellzeppelin.de Foren-Übersicht -> Starrluftschiffmodellbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BIGJIM
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 7123
Wohnort: 33607 Bielefeld

BeitragVerfasst am: 07.05.2008, 02:07    Titel: Das Starrmodellluftschiff - "Gaszellen" Antworten mit Zitat

.
Das Starrluftschiff - "Gaszellen" ..
.
.
Meine "Ideespinne" derzeit mit Gaszellen, ähnlich wie "Blockscheiben" um diese dann aneinander zu fügen und somit ein längeres "Starrluftschiff" (Hindenburg) zu bekommen.
.
Der Basisstab ist ein Kohlefaserstab hohl (Durchmesser ca. 5 mm) und es werden in Abständen kleine ca. 20 mm lange Messingröhrchen hohl (Durchmesser 1mm) eingebohrt.
.
Stahldrahtstangen von ca. 0.8 mm und einer Länge von 930 mm geschnitten --> "Eingefügt" ergibt einen Durchmesser von gut 300 mm pro "Gaszellkammerstück".
.
Mehrere "Gaszellkammern" aneinander gefügt = gleich Modellänge Exclamation Question
.
Als erste "Versuchsgashülle" sind es derzeit lange Latexballone aus dem Sanitätshandel.
Es sind "Kondome" für Menschen mit Dauerbettlager. Gesehen bei einem Patienten welcher ab Brusthöhe Querschittgelähmt ist.
Die klassischen Gummiluftballone in lang sind wesentlich "schwerer" und eignen sich für diese Zwecke nicht.
.
Es ist als "Kopfeinstieg" um meine Gedanken dazu weiter reifen zu lassen, ist aber noch keine optimale Lösung.
Das Problemchen muss/wird sicherlich noch gelöst, gesucht .. falls nicht verworfen .. gefunden... Rolling Eyes ..es ist eine Frage von Zeit.
.
Die nächste Steigerung ist wahrscheinlich eine Folienhülle, ob aus PVC oder MYLAR.
.




.
_________________
Mit freundlichem Gruß - - BIGJIM
-----------------------------------------
Ideen entwickeln - sind gesucht, wer macht mit...
Ideen austauschen - und ...
Kreativ werden.
.
.
Bin mal oben - https://lh3.googleusercontent.com/-ddhFAMgHrLA/V08ioFkBivI/AAAAAAAAEcw/w2AXJoHy-MMeX1ANm62wglHQ7j0iAvfZgCCo/s420/homelg.jpg
.
Kleingedrucktes ist hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?p=1480#1480
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.modellzeppelin.de Foren-Übersicht -> Starrluftschiffmodellbau Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Zugriffe auf die Seite seit dem 24.04.2006: 13217489

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de