www.modellzeppelin.de Foren-Übersicht www.modellzeppelin.de
Spiel-Spass-Modellluftschiffe ( SSM ) ab 770 mm bis 1950 mm Gashüllenlänge
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Mein Starrluftschiff, ein geistiges Projekt ...

 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.modellzeppelin.de Foren-Übersicht -> Starrluftschiffmodellbau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
BIGJIM
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 7523
Wohnort: 33607 Bielefeld

BeitragVerfasst am: 01.08.2010, 19:35    Titel: Mein Starrluftschiff, ein geistiges Projekt ... Antworten mit Zitat

.
Mein Starrluftschiff, ein geistiges Projekt ...
.
.
Die Thematik in Sachen Modellbau zum Starrluftschiff ist nach wie vor in einen der unteren Schubkästen zu finden.
.
Was mich geritten hatte in der Nacht des 14./ Idea 15.05.2010 kann ich nicht beschreiben, jedoch wachte ich auf und gab meine Gedanken zu Papier ... damit selbige nicht verloren gehen.
.
Ich hatte den Gedanken mich mit dem Bau eines Starrluftschiffes zu beschäftigen, was nicht so mein Ding ist, denn das Modell Airship 600 ist noch immer mein Favorit.
.
Doch werde ich darüber berichten und meine Gedanken zu Papier bringen.
.
Die Grundlage war wahrscheinlich ich hatte in den letzten Tagen das Buch der Hindenburg in den Händen gehabt und darüber gesonnen.
Schau hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?t=81
.
Zurück zur Geschichte ...
.
Da die damaligen Aluminiumträger in einer Art „Dreieckwinkelstreben“ gebaut waren sollte es auch bei mir sein. Also zeichnete ich mit 3 Streifen je 10 mm breite, schnitt selbige aus und knickte an den Linien um somit einen „Träger“ zu erhalten. Geht. Es geht und somit ging ich wieder zu Bett und lasse mein Unterbewusstsein weiter arbeiten.
.
.
Arrow Mitte ... Juni 2010
Im Forum: http://www.rc-network.de/forum/forumdisplay.php?f=204 wurde ein einem Kurzbeitrag geschrieben, man können für ein Starrluftschiff neben den herkömmlichen Kiefernleisten auch das Aluminium von Offsetplatten verwenden, denn diese sind 300µ dünn.
.
Arrow Ende ... Juni 2010
Ich rief hier in Bielefeld eine Offsetdruckerei an und fragte ob es möglich sei eine „Offsetdruckplatte“ zu bekommen. Ja man war sehr entgegenkommend und ich holte mir selbige ab.
.
Idea Ein paar Daten dazu:
.
Größe der Offsetplatte 740 x 605 mm
Verwendbares Material .. 740 x 540 mm ohne Verschnitt gemessen
Dicke: 300µ
Gewicht: 300 g
Kostenfaktor: Geschenktes Material
Materialbeschaffung: Druckerei und Händler, hier in der Region gibt es einen Bielefeld, einen in Lemgo
.
Arrow Anfang ... Juli 2010
Ich Telefonierte mit einem Modellbauer für gekantete Bleche, Kupfer und Aluminium in Berlin.
Seine Homepage: http://www.modellklempnerei.de/
Er sei bereit mit 3 Träger für 25.- Euro als Modell zu machen und selbige nach Eschershausen / südl. Niedersachsen bei Stadtoldendorf ca. 8 km entfernt ...
... am 31.7.2010 mitzubringen.
Dem sage ich zu, denn sein Aluminium hatte eine Dicke von nur Idea Arrow 200µ.
.
.
Fortsetzung folgt... im Beitrag 2
.

.
_________________
Mit freundlichem Gruß - - BIGJIM
-----------------------------------------
Ideen entwickeln - sind gesucht, wer macht mit...
Ideen austauschen - und ...
Kreativ werden.
.
.
Bin mal oben - https://lh3.googleusercontent.com/-ddhFAMgHrLA/V08ioFkBivI/AAAAAAAAEcw/w2AXJoHy-MMeX1ANm62wglHQ7j0iAvfZgCCo/s420/homelg.jpg
.
Kleingedrucktes ist hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?p=1480#1480
.


Zuletzt bearbeitet von BIGJIM am 29.08.2010, 20:05, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BIGJIM
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 7523
Wohnort: 33607 Bielefeld

BeitragVerfasst am: 01.08.2010, 19:37    Titel: Antworten mit Zitat

.
Arrow Beitrag geschrieben hier: ... http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=215569
.
Die Riege der Luftschifffreunde sind Einzelgänger, Querdenker, Visionäre, Optimisten und oftmals fehlt die Grundlage der Gemeinschaftlichkeit denn das rüberbringen von Ideen sollte stärker gefördert sein.
.
In der jetzigen Zeit ... 2003 - 2010 des Modellbaus gegenüber der 80, 90er Jahre des letzten Jahrtausend gibt es so gute Materialien das es gegeben wäre Wünsche umzusetzen, nur müssten wir darüber mit unseren Gedanken offen darüber sprechen/schreiben.
.
Schau Dir mal die Freunde zum Starrluftschiff an, verschiedene Versuche und noch keine brauchbare Lösungen.
.
Der hilfreiche Bau von einem Starrluftschiff ... von † Fred Ludwig ist leider schon verstorben, aber seine Homepage existiert noch. http://www.das-nurfluegelteam.de/fred_ludwig/luftschiff.html
.
Ein anderer Strarrluftschiffmodellfreund der Erik Abele und sein Projekt : - www.skywhale.de
.
.
Ein unverbesserlicher Optimist vor ein paar Jahren mir schrieb, als ich die Umsetzung im Modellluftschiff zum Ballonet in Zweifel stellte, das wird es eines Tages schon geben.
Hinweisender Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Spezial:Search?ns0=1&search=Ballonet&fulltext=Suche
http://en.wikipedia.org/wiki/Ballonet
http://www.zeppelinfan.de/html-seiten/deutsch/luftschiff_prall.htm
http://www.google.de/images?hl=de&q=ballonet&rlz=1W1SUNC_de&um=1&ie=UTF-8&source=univ&ei=r5tVTNqdO4eTOIjrnZ4O&sa=X&oi=image_result_group&ct=title&resnum=13&ved=0CF0QsAQwDA
.
.
Ich selbst spiele/fahre in einer Turnhalle mit einem Blimp, eine Aufgegaste Heliumhülle mit unterhängendem Motor.
.


.
Fortsetzung folgt... im Beitrag 3
.

.
_________________
Mit freundlichem Gruß - - BIGJIM
-----------------------------------------
Ideen entwickeln - sind gesucht, wer macht mit...
Ideen austauschen - und ...
Kreativ werden.
.
.
Bin mal oben - https://lh3.googleusercontent.com/-ddhFAMgHrLA/V08ioFkBivI/AAAAAAAAEcw/w2AXJoHy-MMeX1ANm62wglHQ7j0iAvfZgCCo/s420/homelg.jpg
.
Kleingedrucktes ist hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?p=1480#1480
.


Zuletzt bearbeitet von BIGJIM am 29.08.2010, 20:08, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BIGJIM
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 7523
Wohnort: 33607 Bielefeld

BeitragVerfasst am: 22.08.2010, 06:38    Titel: Antworten mit Zitat

.
.
31.7.2010 .. ich war in Eschershausen / Niedersachsen und bekam meine 3 Aluminiumträger, sehr filigran. Meiner persönlichen Meinung jedoch zu teuer um damit als erweiterter Gedanke ein Starrluftschiff zu bauen.
.
Der "Grundaufbau dieser Aluträger" veranlasste mich mit Zeichenkarton 120/qm entsprechende Täger zu basteln. Es geht, es ist möglich, eine Zelle werde ich als Modell fertigen.
.
Idea 02. August 2010 ... in den letzten Stunden habe ich regelrecht einen "Ideensprudel" gehabt und konkrete Vorstellungen wie solch eine Zelle auszusehen hat, gestaltet werden sollte/kann.
.
Der "Zellendurchmesser" beträgt 250 mm und hat eine Länge von 350 mm somit ist in den "Archivboxen" (..es sind regelrechte Transportboxen aus Wellpappenkarton in der Größe von 5 breiten Aktenordnern, was es hier in Bielefeld bei www.packpoint.de zu kaufen gibt Schau mal hier: http://www.packpoint.de/quick-up/pdf_a/Archivbox-AA_AI.pdf ) ... ein gesicherter Exclamation Transport möglich/gegeben. Laughing Wink
.
Die Segmente der einezelnen Zellen sollten ca. 40 mm betragen und untereinander im Verbund sein.
Welch eine Lösung es sein wird, da habe ich noch keine Vorstellung.
.
Wahrscheinlich verbunden untereinander werden diese "Zellen" mit 3,4 oder 5 Supermagneten und als Gegenstück etwas Blech, dann sollte es gegeben sein ein "Schaumodell" der HINDENBURG LZ 129 (1936) zu erstellen.
.
Ein Werkzeug (Lineallehre) zur schnelleren Erstellung von "Trägern" habe auch schon im Kopf, es sieht ähnlich aus einem Lineal 30 mm breit und in den Abständen der 10 mm wird ein Loch gebohrt zum "Anritzen" der "Knickstriche". Eine Zeichnung ist gefertigt, jedoch noch kein Urmodell, Länge ca. 450 mm
.


.
Fortsetzung folgt... im Beitrag 4
.
_________________
Mit freundlichem Gruß - - BIGJIM
-----------------------------------------
Ideen entwickeln - sind gesucht, wer macht mit...
Ideen austauschen - und ...
Kreativ werden.
.
.
Bin mal oben - https://lh3.googleusercontent.com/-ddhFAMgHrLA/V08ioFkBivI/AAAAAAAAEcw/w2AXJoHy-MMeX1ANm62wglHQ7j0iAvfZgCCo/s420/homelg.jpg
.
Kleingedrucktes ist hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?p=1480#1480
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BIGJIM
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 7523
Wohnort: 33607 Bielefeld

BeitragVerfasst am: 29.08.2010, 20:42    Titel: Antworten mit Zitat

.
5. August 2010 .. Leicht, Leichter, am.. gescheitert. Mit meinem „Papiergedanken“ komme ich einfach nicht weiter. So waren die ersten Versuche mit 80er, 120er Papier immer wieder fehl geschlagen. Es wollte nicht so recht klappen.
.
Zeichenkarton 220g – Oberflächenverleimt, es scheint hinzuhauen, meinen ersten „Träger“ brachte ich auf die Reihe, doch war nicht daran gerade. Zu große „Fummelei“ und so wird eine weiter Idee geschaffen .. eine Dreieckstange mit Schenkellängen von jeweils 9 mm. Umgesetztung gefertigt .. noch nicht.
.
.
7. August 2010 .. 2ter Versuch ist wieder gescheitert dies „Leimstruktur“ der Oberfläche in Verbindung mit UHU zeigt keine gute Klebeverbindung.
Eine Lösung muss her...
.
10. August 2010 .. mit ein paar Telefonaten wurde ich fündig. Es ist ein sehr guter Kleber zum Verkleben von Papier, Pappe und auch Gaze.
Heute Nachmittag waren 3 Jungs bei mir für ein Sonderthema:
.
.
Schulprojekt Jugend forscht 2011 ..
Der kindliche Fahradunfall und deren Spätfolgen bei Nichtbeachtung der Segmente zum Ligamentum transversum humeri
.
.
23. August 2010 .. heute habe ich per Zufall ein besonderes Papier bekommen, was meinen Gedanken sehr nahe kommt. Es ist ein 220g Papier „geschöpft“, keine verleimte Oberfläche jedoch ein „Wasserzeichen“ vorhanden. Das nur das allein ist die Lösung.
.
Rolling Eyes °] .. dieses Zeichen ist/wurde eine Lösung, welche jetzt im jeweiligen Beitrag zu Protokoll gebracht werden.
.
25. August 2010 .. Die Ringschablonenhilfe ist gefunden somit werden meine “Ringsegmente” Seitenlängen bezogen gleichmäßig bis auf wenige mm erstellt.
.
29. August 2010 .. Der “Ringsegmentverstärker” . In der letzten Nacht fand ich diese Lösung und es geht. Es ist variabel einzustellen und auch zu entfernen.
.


.
Rolling Eyes °] - Ringschablonenhilfe ..es wurde von einem PVC-Eimer der oberen Anteil um ca 50 mm abgetrennt, auf ein Brett mit Schrauben fixiert um somit im Innenbereich die Papierstreifen anzulegen.
.
Rolling Eyes °] - Ringsegmentverstärker ... Stahldrahtstäbe in 0,5 und 0,m8 mm Durchmesser
.
.
Fortsetzung folgt... im Beitrag 5
.
_________________
Mit freundlichem Gruß - - BIGJIM
-----------------------------------------
Ideen entwickeln - sind gesucht, wer macht mit...
Ideen austauschen - und ...
Kreativ werden.
.
.
Bin mal oben - https://lh3.googleusercontent.com/-ddhFAMgHrLA/V08ioFkBivI/AAAAAAAAEcw/w2AXJoHy-MMeX1ANm62wglHQ7j0iAvfZgCCo/s420/homelg.jpg
.
Kleingedrucktes ist hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?p=1480#1480
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BIGJIM
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 7523
Wohnort: 33607 Bielefeld

BeitragVerfasst am: 19.09.2010, 00:07    Titel: Antworten mit Zitat

.
29. August 2010
.
Zitat:
In der letzten Nacht fand ich diese Lösung und es geht. Es ist variabel einzustellen und auch zu entfernen.

.
02. September 2010 Das Ringsegment wird mit Papierstreifen 05x15mm geklebt, alle 2cm. Was wird der Ring nach der "Trocknung" wohl wiegen Question
.
Zwischenarbeit ... „Flügelschleifen“ für die Motorgondel für das Airship 600. Größe: ca. 30x20 mm aus einer Kieferleiste.
.
07. September 2010 ...in GT gewesen um „Tiefziehmodelle“ machen zu lassen, der Airshipgondel und der „Flügel“.
.
09. September 2010 ... Schulprojekt
Bin heute in der Schule gewesen, da von Seiten des Biologielehrers noch nichts rüber kam.
Nach Feststellung hatte er auch noch nichts weiter weitergegeben...
Es war eine tolle Begegnung, die Kinder Julian und Johannes getroffen und gebeten in meiner Nähe zu bleiben.
Der Lehrer Herr H. ist gekommen und wurde gleich in „Beschlag genommen“, wegen dem Projekt der Kinder.
Das gute bei der Sache war, er hatte selbst ein „Fußproblem“ und dies konnten wir ihm zeigen.
Demonstration in einem Vorraum, es war cool. Es konnte nicht besser laufen. Abwarten ob eine Resonanz erfolgt.

.
Idea Meine Bastelarbeit ist derzeit ein Holzrahmenkasten für die Ablage von Stempelpapier.
Dieses Projekt sollte bereits fertig sein, wird sich bis zum 16.09. wahrscheinlich hinziehen.
.
15. September 2010 Vortag in einer Gaststätte gehalten, von 85 eigenhand verteilten Handzetteln ist 1 Person gekommen.
Sowie der Pächter und sein Freund und 2 Patient aus meiner Praxistätigkeit.
Der Vortrag gestaltetet sich in ein Frage und Antwort geben zum „Orthopädischen Grundmuster“...
.
17. September 2010 Mein erster Holzkasten ist fertig, selbst schon mit Klarlack behandelt.
Wird am Sonntag 19.09. meinem Freund Norbert vermacht, geschenkt.
.
.
Fortsetzung folgt... im Beitrag 6
.

.
_________________
Mit freundlichem Gruß - - BIGJIM
-----------------------------------------
Ideen entwickeln - sind gesucht, wer macht mit...
Ideen austauschen - und ...
Kreativ werden.
.
.
Bin mal oben - https://lh3.googleusercontent.com/-ddhFAMgHrLA/V08ioFkBivI/AAAAAAAAEcw/w2AXJoHy-MMeX1ANm62wglHQ7j0iAvfZgCCo/s420/homelg.jpg
.
Kleingedrucktes ist hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?p=1480#1480
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
BIGJIM
Site Admin


Anmeldedatum: 24.04.2006
Beiträge: 7523
Wohnort: 33607 Bielefeld

BeitragVerfasst am: 09.10.2010, 01:34    Titel: Antworten mit Zitat

.
.
Fortsetzung folgt... Schlussbeitrag
.
Zitat:
02. September 2010
Das Ringsegment wird mit Papierstreifen 05x15mm geklebt, alle 2cm. Was wird der Ring nach der "Trocknung" wohl wiegen Question

.
20. September 2010 … von wegen leicht Question
Ich war erschrocken was die Waage anzeigte. 8 Gramm!!! Nur ein Ring Question
Besteht ein Segment aus 3 Ringen und den „Längsträgern“ so kann das Gewicht locker auf 30 bis 35 Gramm kommen, dies ist zu schwer. Sad Rolling Eyes Sad
.
Idea Arrow Projekt ist eingestellt, noch nicht aufgegeben es wird nach einer anderen Lösung gesucht.
.
Wann es weiter geht steht für jetzt in den Sternen.
.



.
Das nächste Projekt ist eine Musterholzgondel* für mein Airship 600 ... mit entsprechenden Positionslampen -
... LED-grün, -rot, "Blitzer" und Landescheinwerfer. Ein-/Ausschalter und separater Energieversorgung.
.
* Nach Fertigstellung werden weitere PVC-Folienmodelle gezogen
.
Der Idea Baubericht wird hier beschrieben ... Arrow http://www.modellzeppelin.de/viewforum.php?f=1
.

.
_________________
Mit freundlichem Gruß - - BIGJIM
-----------------------------------------
Ideen entwickeln - sind gesucht, wer macht mit...
Ideen austauschen - und ...
Kreativ werden.
.
.
Bin mal oben - https://lh3.googleusercontent.com/-ddhFAMgHrLA/V08ioFkBivI/AAAAAAAAEcw/w2AXJoHy-MMeX1ANm62wglHQ7j0iAvfZgCCo/s420/homelg.jpg
.
Kleingedrucktes ist hier: http://www.modellzeppelin.de/viewtopic.php?p=1480#1480
.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    www.modellzeppelin.de Foren-Übersicht -> Starrluftschiffmodellbau Alle Zeiten sind GMT
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Zugriffe auf die Seite seit dem 24.04.2006: 14231938

Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de